Wenn Probleme sprechen könnten. Sie können es! Wenn es eng wird im Leben. Wenn die Schwierigkeiten und Ängste überhand nehmen. Wenn wir kein Licht am Horizont mehr sehen. Dann ist es wie in einem Strudel, der uns nach unten zieht. In unserem Kopf dreht sich alles um unsere Situation, um unser Problem. In solchen Zeiten fällt es schwer seinen Kopf frei zu bekommen, nach oben zu schauen und an etwas anderes zu denken. Wir lassen es zu, dass die Schwierigkeiten uns gefangen nehmen, indem wir uns ständig um sie drehen. Das ist der Punkt, an dem die Probleme zu uns sprechen.

Der Zentrale Gedanke der folgenden Predigt von Stefan Hänsch lautet: „Entweder spreche ich zu dem Problem, oder das Problem spricht zu mir.“ Ich finde diese Gedanken sehr interessant, weil sie mir helfen nicht alles passiv über mich ergehen zu lassen, sondern im Glauben an Christus aktiv zu werden.

Eine sehr interessante Predigt mit überraschenden Gedanken, die zum ausprobieren einladen.

Wenn Probleme sprechen könnten …
Markiert in:             

Ein Gedanke zu „Wenn Probleme sprechen könnten …

Kommentar verfassen